Startseite
Newsletter abonnieren

News

BRANTLEY GILBERT - US-Country Star im November mit drei weiteren Auftritten zurück in Deutschland
Nach seinen fulminanten Auftritten in Frankfurt und Köln im März diesen Jahres kommt der Country-Star im November für Konzerte in Hamburg, Stuttgart und München zurück nach Deutschland.
Der exklusive Vorverkauf startet bereits am Mittwoch, dem 19. August 2015, ab 10:00 Uhr über www.brantleygilbert.com. Ab Freitag dem 21. August 2015, ebenfalls ab 10:00 Uhr, gibt es die Tickets auch hier.


MATULA - Drei weitere Shows im Oktober
Die selbsternannten Indie-Punker sind im Oktober in Köln, Berlin und Stuttgart zu Gast. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.


GNARWOLVES - Im November für drei Konzerte zurück in Deutschland
GNARWOLVES kehren im November wieder auf die deutschen Bühnen zurück. Jeder der die Jungs schon live gesehen hat weiß, dass eine energiegeladene Show auf ihn wartet. Wer sie hingegangen noch nicht auf der Bühne hat stehen sehen, sollte die nächsten drei Gelegenheiten nutzen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Tickets gibt es über www.ticketmaster.de und am günstigsten über www.x-why-z.eu.


BABYMETAL - VIP-Packages und Upgrades ab Freitag erhältlich
Für die BABYMETAL Termine in Frankfurt und Berlin werden ab Freitag um 11:00 Uhr exklusive und limitierte VIP-Packages und Upgrades erhältlich sein.


BROADWAY KILLERS & THREE CHORD SOCIETY in Kiel
Am 29.10. spielen die BROADWAY KILLERS zusammen mit THREE CHORD SOCIETY in der Pumpe in Kiel! Der Vorverkauf hat bereits begonnen.


A PLACE TO BURY STRANGERS - im November 2015 für ein weiteres exklusives Konzert in Dresden
Bereits im April stellte das New Yorker Trio ihr aktuelles Album "Transfixiation" erfolgreich in vier deutschen Städten vor. Im November spielen sie ein weiteres exklusives Konzert in Dresden.
Der Vorverkauf hat bereits begonnen.


AGAINST ME! - Support für August-Termine bestätigt
Niemand geringeres als die Abendsberger Ska-Punker von THE PROSECUTION werden AGAINST ME! bei ihren drei Shows im August in Hamburg, Bremen und Karlsruhe unterstützen. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es am günstigsten unter obigem Link.


TESS PARKS & ANTON NEWCOMBE
Leider können die Termine am 07.07. in Hamburg und am 10.07. in Wiesbaden nicht wie geplant stattfinden. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.
Das Konzert im Luxor Köln wurde außerdem auf den 10.07. verschoben. Die Tickets für den 08.07. behalten ihre Gültigkeit.


RISE AGAINST

special guests: REFUSED & GREAT COLLAPSE

präsentiert von Ox-Fanzine/livegigs.de & FUZE, VISIONS & peta2.de

11.10.2015 Hannover Swiss Life Hall   Tickets
12.10.2015 Stuttgart Schleyer-Halle   Tickets
13.10.2015 Dortmund Westfalenhalle   Tickets





Links

 Pressematerial
 Facebook
 Rise Against bei Amazon
 Website


Künstlerinfo

Die Hallen-Tournee im Herbst vergangenen Jahres war nahezu komplett ausverkauft und auch für die beiden Zusatzkonzerte im Juni in Bremen und Leipzig gab es viele Wochen im Vorraus keine Tickets mehr. Egal wohin RISE AGAINST kommen, ihre Fans sind überall dabei. Im Oktober spielen die Polit-Punker noch einmal drei Konzerte in Hannover, Stuttgart und Dortmund. Wer sich das nicht entgehen lassen will, sollte also schnell sein!

Im Gepäck haben die Jungs ihr aktuelles Album „The Black Market“, welches direkt auf Platz 1 der deutschen Album-Charts einstieg. Bei Songs wie „I Don’t Wanna Be Here Anymore“ oder „Tragedy + Time“ steht kein Fuß in den Konzerthallen still. Doch diese Lieder bewegen nicht nur zum tanzen und pogen, sondern haben auch einen ernsten Hintergrund, wie Sänger und Gitarrist Tim McIlrath erklärt: „RISE AGAINST war schon immer eine politische Band, aber eben auch eine Band, die sehr persönliche Themen in den Songs verhandelt. Unsere Songs haben schon immer diese beiden Welten vereint, und ich persönlich finde, dass Introspektion eine viel größere Rolle auf dem neuen Album spielt".

Neben der Musik engagieren sich RISE AGAINST auch seit vielen Jahren politisch und unterstützen Organisationen wie PETA und Sea Shepherd. Zudem wirkten sie bei "Chimes of Freedom - The Songs Of Bob Dylan Compilation" von Amnesty International mit, haben sich mit der "Demand A Plan"-Bewegung gegen Waffengewalt engagiert oder sich im Rahmen des "It Gets Better Project" mit ihrem Song "Make It Stop (September's Children)" gegen Homophobie und Mobbing stark gemacht.

Wer das Quartett aus Chicago bei den Shows in Hannover und Stuttgart begleiten wird, steht auch schon fest. Es handelt sich um niemand geringeres als REFUSED! Das versprechen also Punkrock-Abende der Extraklasse zu werden.

Tickets für alle drei Konzerte gibt es ab Freitag, den 15.05. um 10.00 Uhr bei Ticketmaster sowie am günstigsten hier auf www.x-why-z.eu




Empfehlungen

Wenn Dir dieser Künstler gefällt, dann solltest du dir auch mal diese Bands anschauen:

ANTI-FLAG

YELLOWCARD

AGAINST ME!